Faszien- und Membrantechnik - Funktion und Dysfunktion des Kiefergelenks

Neue Wege zur Behandlung der Faszien und Membranen der kraniomandibulären Verbindungen

Dieser Kurs beschäftigt sich mit unterschiedlichen Manifestationen der Dysfunktion des Kiefergelenks. Wir werden die anatomischen Grundlagen der Spannungsmuster, die sich vom Schultergürtel, vom Hals und vom Kranium auf das Kiefergelenk übertragen, untersuchen. Im Anschluss daran betrachten wir die Mechanismen der Druckübertragung zwischen Neurokranium und Viszerokranium, um schließlich zu einer Analyse der Feinstruktur im Inneren der Gelenkkapsel des Kiefergelenks zu gelangen. Dabei wird es vor allem um die drei Teile des Diskus im Inneren des Gelenks, um die beiden Teile des pterygoideus Muskels und die Gelenkapsel selbst gehen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf manueller Diagnose und Behandlung von:

  • Mittellinienführung und Seitabweichung der Kieferbewegung
  • Mangelnder Vorschub der Mandibula
  • Dysfunktionelle Druckverteilung auf einzelnen Zähnen
  • Vorsorge und Nachsorge bei Zahnimplantaten
  • Gelenkknacken
  • Arthrotische Veränderungen des Kiefergelenks
  • Der „gestresste“ Kauapparat - Strukturelle und psychoemotionale Aspekte des Bruxismus.

Der Kurs ist praxisorientiert. Jeder Untersuchungs- und Behandlungsschritt wird zunächst im anatomischen Kontext erklärt und anschließend praktisch demonstriert.


Ihr Dozent

Peter Schwind

   Peter Schwind, Dr. phil. HP

Dr. phil., HP Peter Schwind, Rolfer® und Heilpraktiker, hat seine Ausbildung am von Ida Rolf begründeten Rolf Institute of Structural Integration® in…
Mehr über Peter Schwind

  Termin

Freitag, 14.10.2022
- Sonntag, 16.10.2022

(3 Tage)
Deutsch
Wenn Sie eine Übersetzung ins Englische wünschen, können Sie uns das im Registrierungsformular mitteilen. Wir können nicht dafür garantieren, aber wir geben unser Bestes!
615,00 €
Zahlungseingang bis zum 15.08.2022

Tanztendenz
5. Etage
Lindwurmstr. 88
80337 München
Deutschland