NEU! Lernstörungen - Probleme im Bereich des Verhaltens und emotionale Probleme bei Kindern

ein osteopathischer Ansatz

In der osteopathischen Praxis sind wir häufige mit Lernstörungen von Kindern und Jugendlichen konfrontiert. Theoretisch kann man sie in primäre und sekundäre Problembereiche unterteilen. Die Ursachen liegen bei primären Problemen im Bereiche des zentralen Nervensystems. Dies e Probleme lassen sich nur schwer beeinflussen, das Kind muss lernen damit umzugehen. Wenn es sich um den sekundären Problembereich handelt lassen sich die Ursachen in Körperlichen Dysfunktionen finden.
In diesem Kurs werden wir Diagnoseschritte und Behandlungstechniken kennenlernen, die wir bei sekundären Lernproblemen zur Anwendung bringen. Wir werden den Schädel, die Wirbelsäule und das viszerale System untersuchen. Wir werden sehen welche Areale von Wichtigkeit sind und wie wir bei der Behandlung vorgehen.
Wir werden Tests und Behandlungen  für die doppelte Augentriade kennenlernen und uns genau mit dem oberen Nackenbereich und den Temporalis Knochen beschäftigen.
Und wir werden Behandlungsschritte anwenden um die Gehirnentwicklung positiv zu beeinflussen.
Es gibt eine ganze Reihe von Problemen, mit denen Kinder in unsere Praxis kommen:
ADHS. ADD. Autismus , Ängste, ODD. Und noch eine Reihe anderer Probleme. Wir werden sehen wie man diese Kinder behandelt um für sie und ihre Eltern mit Hilfe von osteopathischer Behandlung einen hilfreichen Weg zu finden.
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf der Behandlungspraxis. Die Kursteilnehmer können die Behandlungsschritte direkt in ihrer Praxis zur Anwendung bringen.

Ihr Dozent

René Zweedijk

   René Zweedijk, D.O. BSc (Hon) Ost Med.

Mehr über René Zweedijk

  Termin

Donnerstag, 27.06.2019
- Samstag, 29.06.2019

(3 Tage)
Englisch
540,00 €
Zahlungseingang bis zum 30.04.2019

Tanztendenz
5. Etage
Lindwurmstr. 88
80337 München
Deutschland