NEU! „Thrust“ im Kontext der Gewebe

Manipulation Structurelle Tissulaire

In diesem 3 Tageskurs wird David Lachaize eine praxisorientierte Einführung in die von ihm entwickelte Arbeitsweise der „Manipulation Structurelle Tissulaire“ geben. Er wird die zugrunde legenden Konzepte seiner Vorgehensweise Schritt für Schritt erläutern und klarstellen, dass die Arbeitsweise, die man in Deutschland etwas irreführend „Einrenken“ oder „Knacksen“ nennt, wenig mit Krafteinsatz und oder gar mit Schmerz zu tun haben soll.

Es geht ihm um eine subtile und präzise Behandlungstechnik, deren Effizienz in der Berücksichtigung der Gewebe liegt. Zu Recht sieht er das wesentliche Charakteristikum in einer „energetischen“ Aktion und nicht in einer Kraftaktion.

Im Kurs geht es darum die vorgestellten Techniken genau Schritt für Schritt zu betrachten, sie zu analysieren, damit bei der praktischen Umsetzung eine größtmögliche Präzision gewährleistet ist.

Am Beispiel des lumbosakralen Abschnitts und des Bereichs des dorsolumbalen „hinges“ werden wir lernen, diese schonende Form der Manipulation in die Praxis umzusetzen. Die beiden Bereiche werden umfassend behandelt.

Zugleich geht es aber auch darum, dass mit einer Auswahl von Techniken die Vorgehensweise so klar erläutert wird, dass sie sich in anderen Körperabschnitten an anderen Gelenken ebenfalls anwenden lässt.

Es geht also um eine neue Sicht des „Thrust“, um ein Verständnis seiner Basis, die zu verstehen unumgänglich ist, um die Gewebe mit Respekt zu behandeln.


Ihr Dozent

Bild folgt

   David Lachaize, D.O.

David Lachaize D.O. hat seine osteopathische Ausbildung an der Ecole d´Osteopathie in Genf erhalten. Außerdem hat er ein Masterstudium in…

Mehr über David Lachaize

  Anmeldung nur noch auf Warteliste


  Termin

Donnerstag, 04.11.2021
- Samstag, 06.11.2021

(3 Tage)
Englisch
615,00 €
Zahlungseingang bis zum 03.09.2021

Tanztendenz
5. Etage
Lindwurmstr. 88
80337 München
Deutschland